Kinder als Experten

Ein Gestaltungsatelier, in dem Kinder die Experten sind - ein Ort zum Entdecken und Stillen der Neugier. Vielfältige, ästhetische Materialien ermöglichen ein lustvolles Experimentieren und laden auf Entdeckungsreise ein. Reiseroute, Tempo und Zwischenstopps bestimmen grundsätzlich die Kinder. Ebenso welches Material wie lange mit auf die Reise kommt. Unterstützt und begleitet werden die Kinder dabei von Erwachsenen, die gemeinsam mit ihnen im Sinne einer

Ko-Konstruktion Neues schaffen und Erfahrungen sammeln. 

                

Pablo Picasso gab zu verstehen, dass er schon früh zeichnen konnte wie Raffael, aber ein Leben lang gebraucht hat, wieder zeichnen zu lernen wie ein Kind. Kinder sind frei in ihrer Fantasie und Kreativität, was ihnen ein unvoreingenommenes Gestalten ermöglicht. Ihre Welt orientiert sich noch nicht an fixen Vorstellungen. Sie sind fähig, mit Materialien und Dingen zu experimentieren, die ursprünglich nicht dafür erschaffen wurden. Sie können sogar den gleichen Materialien und Dingen immer wieder neue Inhalte geben. Sie sind von Natur aus Entdecker und Gestalter.

 

Kinder haben keine Mühe, eine weisse Leinwand zu bemalen – auch nicht vor Publikum. Das macht sie zu Gestaltungsexperten, ohne dass sie auf ein gezieltes Produkt hinarbeiten. Ein prozessorientiertes Gestalten mit ästhetischen Materialien ermöglicht Erfahrungsmomente und neue Interpretationsräume.

 

Das Einzige, was diese Experten brauchen sind Zeit und Raum, damit sie ihren persönlichen Gestaltungsprozess durchleben können.

www.farbexperiment.com